Ein Wochenende in Lausanne

Gepostet in Gemeinsame Momente

Ein Wochenende in Lausanne

Ralf hat immer guten Ideen und dafür liebe ich Ihn – natürlich nicht nur dafür. Er meine kürzlich zu mir, dass wir ein bisschen Zeit für uns haben sollten. Überraschung, Lausanne, wir kommen!

 

 

 

Nach knapp drei Stunden Autofahrt durch die Schweiz empfing uns Lausanne mit einem wundervollen Sonnenuntergang am Genfer See, umgeben von der golden beleuchteten Silhouette der Alpen.

Es war das Wochenende der Festivals. Hier in Lausanne fand das ‘Festival de la Cité’ statt und in Montreux kamen Musiker und Fans aus der ganzen Welt auf dem Jazzfestival zusammen – nur eine (traumhafte) Bootsfahrt entfernt von hier!

Samstag Morgen konnte ich es kaum erwarten in den Gassen der Altstadt den Markt zu erkunden. Er war über die gesamte Altstadt verteilt und voll von frischen Produkten aus der Gegend: Käse, frische Gorgonzola Creme, saftige Aprikosen und knackige Kirschen, blühendes Gemüse, Farben des Gartens überall! Alles feinste Zutaten, bei denen mir schon wieder Ideen durch den Kopf huschen, welche Früchte oder Kräuter ich mit welchen Geschmacksrichtungen kombinieren könnte.

Also dieses Wochenende werde ich nicht selbst am Ofen stehen, sondern mich kulinarisch verwöhnen lassen …

Wir hatten einen genüsslichen Brunch in den Gärten des Hotel Beau Rivage, von denen man direkt auf den See blickt. Die kleinen Spatzen hier sind ebenfalls Dauergäste. Als uns der Kaffee serviert wurde war einer direkt auf dem Milchkännchen gesessen um erstmal einen guten Schluck Sahne zu nehmen während sein Partner den feinen Bisquit von der Untertasse stibitze. Leider waren wir mit der Kamera nicht schnell genug …

Montreux erwartet uns. Ein altes Dampfboot bringt uns nach einer Stunde auf dem See direkt zum Jazzfestival.

  

Angekommen am Ufer des Festivals war an einem solch traumhaft warmen und sonnigen Samstag Abend natürlich riesig was los. Und der Main Act war heute auch noch Prince! Das Schicksal wollte es – wir hatten keine Karten – dass wir im Restaurant auf dem Festival direkt neben das live ausgestrahlte Konzert gesetzt wurden. Zum Essen Prince inclusive, so zu sagen. Was will das Herz mehr …

Sonntag Abend war der letzte Abend für uns und des Festivals de la Cité in Lausanne. Die Altstadt mit der Kathedrale liegt ganz oben auf dem Berg, um die herum bunte Theater – und Musikbühnen errichtet wurden. Bands spielten bis tief in die Nacht, ein Pianist, der sich hoch in der Luft langsam um die eigene Achse mitsamt seinem Flügel bewegt, überall die  feinen Leckereien zum Essen. Eine unvergessliche Atmosphäre während einer milden Nacht über den Dächern von Lausanne.

Ich erwähnte es zwar schon am Anfang, aber Ralf hat wirklich gute Ideen – dieses Wochenende war für mich wie ein Lächeln des Sommers. Ich bin heute schon dabei ein neues Dessert zu kreieren. Ihr werdet es hier bald finden …

 

Print Friendly

Englisch, Französisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>