Brunsli

Gepostet in Rezepte, Süße Rezepte

Brunsli

Schokoladig mit einer Prise Nelke und Zimt – diese Brunsli gehören zu meinen bevorzugten Leckereien.

 

 

 

 

 

 Am Vorabend:

3 Eiweis
250 g Haushaltzucker
1 Suppenlöffel Vanillezucker

Die Eiweisse zusammen mit den beiden Zucker kräftig zu Schnee schlagen.
300 g Mandelnpulver
200 g schwarze geraspelte Schokolade
50 g Kakaopulver (bitter)
1 gestrichener Kaffeelöffel Zimt
1 gestrichener Kaffeelöffel Nelkenpulver
3 Suppenlöffel Kirschwasser
Das Mandelnpulver, die schwarze geraspelte Schokolade, das Kakaopulver, Zimt, Nelke sowie das Kirschwasser hinzufügen und gut vermischen bis man einen festen, homogenen Teig erhält.
50 g Kristallzucker
Die Arbeitsfläche mit Kristalzucker bestreuen. Den Teig auf dem Zucker etwa 4mm dick ausrollen.
Dieser Schritt wird erleichtert indem man ein Backpapier über den Teig legt und darauf ausrollt.
Mit einer Herzform 2,5 bis 3cm grosse Herzen ausstechen.
20 g weiche Butter für das Backpapier
Die Herzen, auf einem mit gebutterten Backpapier belegtem Blech, im 3 cm Abstand auslegen.
Über Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen.
Am nächsten Tag:
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Bei erreichten Temperatur höchstens 5 Minuten lang backen. Nach beendeter Backzeit nicht im Herd lassen, sonst würden die Herzen austrocknen.
Aus dem Backofen die Brunsli direkt auf einem Gitter abkühlen lassen.

Die Plätzchen können in Cellophan – Tütchen oder in einer Blechdose aufbewahrt werden.

Print Friendly

Englisch, Französisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>