Neue Kartoffeln mit frischem Thymian, Lorbeerblätter und frischem Knoblauch

Gepostet in Rezepte, Salzige Rezepte

Neue Kartoffeln mit frischem Thymian,  Lorbeerblätter und frischem Knoblauch

Diese vorzüglichen Kräuterkartoffeln sind wie gemacht für unser Chicken Teriyaki oder einem Vitello Tonnato – oder ganz einfach – mit einem frischen Salat.

 

 

 

4 Portionen

 

1 kg kleine, neue Kartoffeln
1 Teelöffel grobes Salz

Kartoffeln waschen und halbieren. Kartoffeln und Salz in einen großen, mit Wasser gefüllten Topf geben.
Bei mittlerer Hitze ca 25 min.kochen lassen.
Kartoffeln mit einer Messerspitze testen, sie sollten gekocht, aber noch fest sein. Kartoffeln können auch für ca. 12 min in einem Dampfkochtopf gegart werden. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
Zubereitungszeit: / 5 min
Backzeit / 25 min bei mittlerer Hitze
Den Ofen auf 190°C vorheizen.
Einige Spritzer Olivenöl für das Backpapier
Einige Spritzer Olivenöl für die Kartoffeln
1 Teelöffel Salz
Eine grosse Backform mit dem eingeölten Backpapier auslegen. Kartoffeln darin verteilen, mit Öl beträufeln und Salz bestreuen.
Bei 190° C für 1 1/2 Std backen lassen. Hin und wieder die Kartoffeln wenden um sie gleichmäßig von beiden Seiten zu bräunen.
8 Knoblauchzehen
Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und beiseite legen.
6 Zweige frischer Thymian
20 frische Lorbeerblätter
Thymian und Lorbeerblätter waschen und beiseite legen.
Zubereitungszeit: 10 min
Ofentemperatur: 190° C
Backzeit: 1 Std / 30 min
ca 15 min vor Ablauf der Backzeit, wenn die Kartoffeln bereits goldbraun sind, Knoblauch, Thymian und Lorbeerblätter darüber verteilen und miteinander vermengen. Zurück in den Ofen stellen und fertig backen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Thymianblätter von den Zweigen trennen, die Zweige verwerfen und die Thymianblätter auf den Kartoffeln verteilen.

 

Print Friendly

Englisch, Französisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>