Kokosnuss Makronen mit zerriebener Zitronenschale

Gepostet in Rezepte, Süße Rezepte

Kokosnuss Makronen mit zerriebener Zitronenschale

Diese Kokosnuss Makronen sind leicht zu zubereiten und so erfrischend durch ihre zitronige Note.

 

 

 

 

ergibt ca 70 Plätzchen

4 Eiweiß
Eiweiß schlagen bis es steif wird.
190 Gramm Puderzucker
1 Suppenlöffel Vanillezucker
Vorsichtig den Puderzucker und Vanilliezucker unter- heben.
250 Gramm geriebene Kokosnuss
zerriebene Zitronenschale einer ungespritzten Zitrone
Die geriebene Kokosnuss und Zitronenschale hinzufügen und gut mischen.
Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Den Ofen auf 150 °C vorheizen
30 Gramm weiche Butter zum einfetten des Backpapiers
Das Backblech mit dem eingefetteten Backpapier belegen (für die angegebene Menge an Plätzchen werden 2 Backbleche notwendig sein)
Mit angefeuchteten Fingern den Teig in kleine, walnuss-grosse Bällchen formen und mit jeweils ca. 3 cm Abstand auf das eingefettete Backpapier legen.
Vorbereitungszeit / 10 min
Ruhezeit im Kühlschrank / 1 Stunde
Ofentemperatur: 150 °C / 12 min
Für ca. 12 Minuten backen bis die Ränder eine goldbraune Färbung annehmen. Nicht zu lange backen – die Makronen sollten innen noch weich, aussen knusprig sein.
Auf einer Ablage beiseite stellen und abkühlen lassen

 

Die Makronen können in Cellophan – Tütchen oder in einer Blechdose aufbewahrt werden.

Print Friendly

Englisch, Französisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>