Madeleine-Herzen mit Konfitüre

Gepostet in Rezepte, Süße Rezepte

Madeleine-Herzen mit Konfitüre

Die Madeleine-Herzen sind der perfekte, süsse Ausklang eines Valentin Tages.

 

 

 

8 Stück bzw. abhängig von der Förmchengrösse

 

3 Eier
110 g Zucker
Die 3 Eier und den Zucker schaumig schlagen (elektrischer Schneebesen).
130 g Mehl Unter ständigem Rühren das Mehl langsam hinzugeben.
65 g geschmolzene Butter
3 Essloeffel Orangenbluettenwasser
Anschliessend die geschmolzene Butter und das Orangen- blutenwasser hinzugeben.
20 g Butter zum Einfetten der Herz-Förmchen (ca 5 cm breit, 2 cm hoch oder mehrere, kleinere Förmchen). Die Herz – Förmchen einfetten, danach ca. 3/4 mit Teig füllen.
50g Aprikosen – oder Kirschkonfitüre Einen gut gefüllten Kaffeelöffel der Konfitüre mitten in den Teig geben. Mit einer Messerspitze die Konfiture in ein Herz formen.
Den Teig 1 Stunde ruhen lassen. Die gefüllten Förmchen ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
 Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
180 Grad /15 min
Vorbereitungszeit / 15 min
Die Förmchen in den vorgeheizten Ofen schieben, ca. 15 min backen lassen bis die Raender goldbraun sind.

Die Madeleine – Herzen aus dem Ofen nehmen und auf einem Grill abkühlen lassen.

 

Print Friendly

Englisch, Französisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>