Mit Akazienhonig karamellisierte Entenbrust und gerösteten Missionsfeigen (schwarze Feigen)

Gepostet in Rezepte, Salzige Rezepte

Mit Akazienhonig karamellisierte Entenbrust und gerösteten Missionsfeigen (schwarze Feigen)

Mit Limonenthymian gekochte Kartoffeln ergänzen die karamellisierte Ente perfekt. Eine großartige Art den Herbst zu begrüßen und den Sommer zu beenden.

 

 

 

2 Personen

Ofen auf 200°C vorheizen.
1 Teelöffel Olivenöl Ein grosses Blech mit einem eingeölten Backpapier auslegen
1 große Entenbrust 450 g (magret de canard)
2 Suppenlöffel Akazienhonig
Beide Seiten der Entenbrustschnitzel mit Akazienhonig bestreichen.
Die Entenbrust mit der Haut nach oben auf dem eingeölten Bachpapier beiseite stellen.
Pfeffermischung: schwarzer, grüner und rosa gemahlener Pfeffer, Salz Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
18 Minuten im Ofen backen.
3 schwarze Feigen (Missionsfeigen) Die Feigen in ca. 4mm starke Scheiben schneiden.
Zubereitungszeit / 5 Minuten
Ofentemeperatur / 200°C – 18 Minuten
Zur Hälfte der Kochzeit die Ente mit dem austretenden Backsaft bestreichen und die Feigenscheiben um die Entenbrust herum legen, dann zurück in den Ofen stellen und fertig backen.
Aus dem Ofen nehmen und die Entenbrust längs in ca. 6mm starke Scheiben schneiden, den ausgetretenen Backsaft darüber gießen und mit den karamellisierten Feigen um die Ente herum garnieren.
Das Fleisch wird rosa, zart und saftig, die Haut köstlich knusprig sein und dabei von den Feigen hervorragend ergänzt werden.

 

 

 

Print Friendly

Englisch, Französisch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>